Aktuelle Stellenangebote

Die Lokale Nahverkehrsgesellschaft Fulda mbH ist eine Gesellschaft des Landkreises Fulda und 22 weiterer kreisangehöriger Städten und Gemeinden. Sie ist für die Ausgestaltung, Bestellung, Abrechnung und Finanzierung des öffentlichen Personennahverkehrs in ihrem Einzugsbereich zuständig. In unserem vierköpfigen Team der Geschäftsstelle in Fulda gestalten wir ressourcenschonend und nachhaltig den Busverkehr und leisten damit einen Beitrag zum Schutz von Mensch und Umwelt.

Stellenangebot - Planer m/w/d

Wir suchen ab sofort einen / eine

Verkehrsplaner*in (m/w/d) unbefristet in Voll- oder Teilzeit

Bei uns dreht sich alles um den Fahrplan.

  1. Sie erstellen und entwickeln Busfahrpläne auf Basis der zugrundeliegenden Nahverkehrspläne und passen diese regelmäßig oder auch kurzfristig (z.B. Baustellen) an die äußeren Gegebenheiten an.
  2. Sie kommunizieren Ihre Arbeit gegenüber den beauftragten Verkehrsunternehmen, Kunden, Kommunen, Schulen und Partnern wie dem RMV.
  3. Zudem erstellen Sie die monatliche Abrechnungsgrundlage mit den beauftragten Verkehrsunternehmen.
  4. Darüber hinaus unterstützen Sie das Team in der Kundenbetreuung (Internet, Auskunft, Fahrausweisverkauf) und arbeiten an Marketingmaßnahmen mit.


Sie verfügen über einen qualifizierten (Fach-) Hochschulabschluss der Fachrichtung Verkehrsplanung (o. gleichwertig), beherrschen Office-Programme sehr gut (insbesondere Excel) und haben idealerweise im Bereich des ÖPNV erste Erfahrungen gesammelt. Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich und fachübergreifend. Dann freuen wir uns auf Ihre Mitarbeit.

Wir bieten Ihnen in einem kleinen Team eine krisensichere, unbefristete Festanstellung, einen abwechslungsreichen Mix aus Routinearbeiten und kreativen Aufgaben, eine an den Tarif des öffentlichen Dienstes angelehnte Vergütung, eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge und 30 Tage Urlaub im Jahr.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und unter Nennung des frühestmöglichen Eintrittstermins bis spätestens 15. Februar 2021 per E-Mail im PDF-Format an
bewerbung@LNG-Fulda.de
oder per Post an die
Lokale Nahverkehrsgesellschaft Fulda mbH, Zieherser Weg 2, 36037 Fulda.

Stellenangebot - Assistenz ÖPNV-Planung m/w/d

Wir suchen zur Verstärkung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Assistenz ÖPNV-Planung (m/w/d) unbefristet in Voll- oder Teilzeit

Ihre Aufgaben im Team:

  1. alles rund um den Fahrplan
  2. Abrechnung Verkehrs- sowie Kundenverträge
  3. Vertretung in Arbeitskreisen des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  4. Erstellung und Analyse von Nutzungsdaten und Ableiten von geeigneten Handlungsansätzen
  5. Unterstützung in der Kundenbetreuung (Internet, Auskunft, Fahrausweisverkauf) und Mitarbeit an Marketingmaßnahmen


Sie verfügen über ein abgeschlossenes (Hochschul-) Studium in einem kaufmännischen oder planerischen Bereich, beherrschen Office-Programme sehr gut (insbesondere Excel), können mit Zahlen umgehen und haben Interesse an der Ausgestaltung des ÖPNV. Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich und fachübergreifend. Dann freuen wir uns – auch als Neu- oder Quereinsteiger*in – auf Ihre Mitarbeit.

Wir bieten Ihnen in einem kleinen Team eine krisensichere, unbefristete Festanstellung, einen abwechslungsreichen Mix aus Routinearbeiten und kreativen Aufgaben, eine an den Tarif des öffentlichen Dienstes angelehnte Vergütung, eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge und 30 Tage Urlaub im Jahr.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und unter Nennung des frühestmöglichen Eintrittstermins bis spätestens 15. Januar 2021 per E-Mail im PDF-Format an
bewerbung@LNG-Fulda.de
oder per Post an die
Lokale Nahverkehrsgesellschaft Fulda mbH, Zieherser Weg 2, 36037 Fulda.

RMV-Fahrplanauskunft

RMV
Ein Service des

Zusatzbusse im Schulverkehr

Ab 19.10.2020 werden im Landkreis Fulda zusätzliche Busse zur Entlastung des Schulverkehrs eingesetzt.

Rufbusbestellung

Aufgrund vieler gleichzeitiger Telefonanrufe im Callcenter (Rufbuszentrale) unseres Dienstleiters kann es aktuell zu einer längeren Wartezeit in der Warteschleife bei der Bestellung der Rufbusse kommen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Was tun bei Verlust?

Für ein verlorenes Schülerticket Hessen kann eine Ersatzkarte erworben werden. Mitzubringen sind der beim Erwerb der Chipkarte ausgehändigte Ausgabebeleg oder ein Ausweisdokument.

Das Schülerticket Hessen

Die Flatrate
für Bus und Bahn

gültig in ganz Hessen
  • © Copyright LNG Fulda mbH | Stand: 17.12.2020
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen
VERSTANDEN